Kundalini Yoga Pfaffenhofen

– nach Yogi Bhajan –

Über Kundalini Yoga

Was ist Kundalini Yoga?


Kundalini Yoga wurde in den späten 1960er Jahren von Yogi Bhajan aus Nordindien in den Westen gebracht und ist verwandt mit anderen Yoga Formen wie Hatha Yoga, erfordert aber weniger Fexibilität. Kundalini Yoga soll für jeden durchführbar und gut in den Alltag zu integrieren sein.


Es gibt keine extremen Beugungen, Drehungen und Spreizungen wie z.B. den Kopfstand - deshalb ist Kundalini Yoga für Menschen aller Alters- und Beweglichkeitstufen geeignet. Dynamische sowie statische Übungen in Form von Kriyas trainieren Ausdauer, Durchhaltevermögen, Beweglichkeit und Kraft.


Eine Kriya ist eine fest vorgegebene Übungsreihenfolge

  • bestehend aus verschiedenen Körperhaltungen (Asanas) und Bewegungsabläufen
  • kombiniert mit verschiedenen Atemtechniken (bewusste Atemführung)
  • mit Konzentration auf bestimmte innere oder auch äußere Punkte (z. B. Drittes Auge oder Nasenspitze)
  • ergänzt durch Mantren (Meditationswörter) und/oder Mudras (Hand-/Fingerhaltungen)

    Jede Kriya hat einen bestimmten Schwerpunkt. Bespiele sind Kriyas (auch "Set" genannt) wie z. B.

  • Grundlegende Übungsreihe zur Belebung der Wirbelsäule
  • Kriya für die Abwehrkräfte
  • Set für Lungen und Kreislauf
  • Set für Nebennieren und Nieren, um Stress begegnen zu können

    Kundalini Yoga bringt die Lebensenergie zum Fließen. Das führt zu mehr Elan und Wachheit im Alltag und zu einem bewussten Umgang mit sich selbst und anderen. Blockaden werden beseitigt. Du kommst geistig und körperlich ins Gleichgewicht.



Wer war Yogi Bhajan?


Yogi Bhajan (Siri Singh Sahib Bhai Sahib Harbhajan Singh Khalsa Yogiji) wurde am am 26. August 1929 in Indien (Kot Harkan - damals Indien, jetzt Pakistan) als Sohn eines Arztes geboren. Er begann sich schon als Kind für Yoga zu interessieren und wurde bereits im Alter von 16 Jahren durch seinen damaligen Lehrer Sant Hazara Singh zum Meister des Kundalini Yoga erklärt. Er lernte nicht nur bei vielen spirituellen Lehrern in Ashrams in Indien und im Himmalaya sondern absolvierte auch noch ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Universität des Panjab. Nach dem Diplom gründete er eine Familie und begann eine erfolgreiche Laufbahn im indischen Staatsdienst. Gleichzeitig erweiterte er seinen Erfahrungshorizont als Yogi und verbrachte einige Jahre mit Karma Yoga im Goldenen Tempel in Amritsar/Nordindien, dem wichtigsten Tempel der Sikhs.


1968 wurde er nach Kanada eingeladen, um an der Universität von Toronto Yoga zu unterrichten. Von dort führte der Weg ihn und seine Familie nach Los Angeles, wo die 3H Organisation auf seine Initiative hin entstand. 3H steht für „Healthy, Happy, Holy“ (gesund, glücklich, ganzheitlich) und Yogi Bhajan definierte diese Werte als Lebensgrundrechte, die durch Kundalini Yoga gefördert werden sollen. Sie entsprechen der yogischen Philosophie der Einheit von Körper, Geist und Seele.


Bis zu seinem Tod am 6. Okober 2004 in Espanola/Neu Mexiko hat Yogi Bhajan nicht nur unterrichtet sondern auch viele Menschen inspiriert Kundalini Yoga nicht nur zu erlernen sondern vor allen Dingen auch zu lehren.


Weitere Informationen: www.yogibhajan.com



Wie läuft eine Kundalini Yogastunde ab?


  • Aufwärmen
  • Einstimmen
    3 x Chanten des Mantras ONG NAMO GURU DEV NAMO
    Bedeutung: Ich verneige mich vor der Überwindung der Dunkelheit (GU=Dunkel, RU=Hell),
    ich verneige mich vor dem inneren Lehrer in mir.
  • Kriya
    Eine Übungsreihe bestehend aus Körperhaltungen (Asanas) und Bewegungsabläufen
  • Tiefenentspannung
    Das Getane wird in deinem Körpersystem manifestiert
  • Meditation
    Beruhigt deinen Geist - dein Fokus richtet sich auf dein Innerstes
  • Ausstimmen
    „Sunshine Song“ und 3 x Chanten des Mantras SAT NAM.
    Die Bedeutung ist: Wahrheit (SAT) ist mein Name (NAM).
    Du gehst gestärkt in den Alltag und weißt, dass du den auf dich zukommenden Herausforderungen standhalten kannst.



Häufig gestellte Fragen zu Kundalini Yoga:


http://www.3ho.de/web/das-ist-3ho/kundalini-yoga/haeufig-gestellte-fragen.html#c346


Anfängerinformationen zum Download
Hier findest du wichtige Informationen, die dir eine Orientierungshilfe vor deiner ersten Kundalini Yogastunde sein sollen.
Anfaengerinformationen.pdf (215.81KB)
Anfängerinformationen zum Download
Hier findest du wichtige Informationen, die dir eine Orientierungshilfe vor deiner ersten Kundalini Yogastunde sein sollen.
Anfaengerinformationen.pdf (215.81KB)